Soziales Engagement

GWN GEMEINNÜTZIGE WERKSTÄTTEN NEUSS GMBH         SOS-Kinderdorf

 

Werden Sie Kunde bei der GWN-Neuss: „ein sozialgesellschaftlicher Auftrag!“
Quelle: Gemeinnützige Werkstätten Neuss (www.gwn-neuss.de)

Die GWN nimmt den Auftrag wahr, Menschen mit Behinderungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu vermitteln. Bei der GWN wird jeder Mitarbeiter individuell gefördert und beschäftigt. So gibt es spezielle Angebote für Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung, mit schwersten und mehrfachen Behinderungen, mit Autismus oder herausforderndem Verhalten sowie für ältere Mitarbeiter

Die GWN in Neuss nutzen wir als kompetenten Full-Service Dienstleister bei der Erstellung von Versandmaterial, Broschüren, Lagerung von Druckstücken, Lettershop und als Lösungsanbieter für den kostenoptimierten Versandservice. Im Lettershop in der Betriebsstätte Am Henselsgraben im Gewerbegebiet Allerheiligen stehen hochmoderne, digitale Farb- und Schwarz-Weiß-Drucker für hohe Auflagen zur Verfügung. Als Kunde schätzen wir vor allem die Flexibilität und Zuverlässigkeit, auch bei Teildienstleistungen.

Übernehmen Sie gesellschaftliche Verantwortung und Verbinden Sie mit einer Kooperation die einhergehenden Vorteile von Kostenoptimierungen rund um das Medium Papier.

Menschen mit Behinderungen haben mitunter ein größeres Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung. Mitarbeiter mit schwersten und mehrfachen Behinderungen finden einen für sie geeigneten Arbeitsplatz im Heilpädagogischen Arbeitsbereich der GWN. Dort arbeiten sie in Gruppen von sechs bis zwölf Mitarbeitern, in denen sie von pädagogischen und pflegerischen Fachkräften begleitet und gefördert werden.

Daneben gibt es Angebote zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit (z.B. Aktivgruppen), zur lebenspraktischen Förderung (z.B. Selbstfahrer-Training) und zur Bewältigung des Alltags (z.B.Fahrdienst). Weiterhin bieten die GWN Bildungsfreizeiten und gruppenpädagogische Maßnahmen an.

Zu einem selbstbestimmten, erfüllten Leben gehört auch eine Arbeit. Eine sinnvolle, bezahlte Tätigkeit schafft Selbstbewusstsein. Sie gibt einem Menschen - ob behindert oder nicht behindert - das Gefühl, gebraucht zu werden.

„Helfen tut gut!“

 

Werden Sie Pate bei SOS-Kinderdorf. „Helfen tut gut!“
Quelle: SOS Kinderdorf International (www.sos-kinderdorf.de)

Mit weniger als 1 Euro pro Tag geben Sie Kindern eine Zukunft! Ein Zuhause ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Ein Zuhause ist die Liebe einer Mutter, die Geborgenheit einer Familie und das Wissen, nicht allein zu sein. Der Grundstein für eine unabhängige Zukunft kann nicht in einigen Tagen gelegt werden. Dafür braucht es Menschen, die bereit sind, Kinder länger als einen Tag zu begleiten.

Weltweit gibt es mehr als 490 SOS-Kinderdörfer, in denen elternlose oder verlassene Kinder und Jugendliche ein Zuhause, Schutz und Geborgenheit finden. Sie wachsen dort behütet in einer SOS-Familie gemeinsam mit Geschwistern, von ihrer SOS-Mutter umsorgt, in einem Haus
innerhalb der SOS-Kinderdorf-Gemeinschaft auf.

Wir unterstützen unser Patenkind im SOS-Kinderdorf Assomada auf der Hauptinsel Praia in Kap Verden. Diese Einrichtung besteht aus zehn Familienhäusern, dem Dorfleiterhaus, einem Verwaltungs- und Servicegebäude mit kleiner Krankenstation, einer Dorfbibliothek, dem Mehrzwecksaal, einem Spiel- und Sportplatz, dem Amphitheater, einer Dorfküche für Mitarbeiter und einer Tischlereiwerkstätte, die von ehemaligen SOS-Jugendlichen geführt wird. Der dem SOSKinderdorf angeschlossene SOS-Kindergarten wird in vier Klassen geführt und steht auch den Kindern aus der Umgebung offen.

Übernehmen auch Sie gesellschaftliche Verantwortung. Notleidende Kinder sind die schwächsten Glieder der Gesellschaft. Gerade sie sind auf Unterstützung und Integration angewiesen.

Die Patenschaft ist der klassische Weg, SOS-Kinderdörfer zu unterstützen. Wenn Sie einen längerfristigen Kontakt zu SOS-Kinderdörfern aufbauen möchten, ist dies das Richtige für Sie. Es wird zwischen Patenschaften, die einem individuellen Kind zu Gute kommen und solchen, bei
denen Sie ein Dorf als Ganzes oder ein bestimmtes Projekt unterstützen unterschieden.

Die SOS-Kinderdörfer sind ein unabhängiges, nichtstaatliches und überkonfessionelles Kinderhilfswerk und gehören zu den Hilfsorganisationen mit höchsten Bekanntheitsgrad und Wertschätzung in Deutschland.

„Helfen tut gut!“